Noch ’n Gedicht

28. November 2006

Auf dem Jakobsweg …

Filed under: noch eins — Ralf @ 21:32

… waren ja schon etliche unterwegs. So auch ich in diesem Sommer. In vier Wochen mit dem Rad von der Haustüre bis nach Santiago di Compostela. Rund 2250 km. *stolz bin wie oscar* Und wie meine grossen Nicht-Vorbilder Coelho und Kerkeling habe auch ich mir Gedanken über das Transzendentale gemacht. Erstaunlich, welche Erkenntnisse einem unterwegs kommen:

Schöpfungslogik

Wenn Gott die Tüte nicht hätte geschaffen,
als Tragehilfe für menschliche Affen,
dann müssten wir, das könnt ihr mir glauben,
unseren Krimskrams tragen wie einzelne Trauben.
Beim Einkauf zehnmal zum Wagen laufen.
Oder zukünftig stets nur zwei Dinge kaufen.
Wobei, wenn man es sich recht bedenkt,
hätte Gott uns dann wohl zehn Hände geschenkt.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: